Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


avalon:gebiete

Gebiete


Welche Gebiete gibt es?

Allgemeines zu den Kontinenten Avalons

Die Welt Avalon besteht - soweit den großen Weisen bekannt - aus einer kreisrunden, dicken Scheibe, die von je einem Vertreter der bekannten Rassen auf ihren Schultern getragen wird. Speziell der Vertreter der Exxen leistet hier großartiges, aber fällt auch durch seinen stoischen Gleichmut auf - nie dringt ein Wort der Beschwerde über seine Lippen, was speziell bei den Elfen sehr häufig vorkommt.

Auf dieser allumfassenden Scheibe findet sich ein großer Kontinent namens Nereid, auf dem sich die Heimatstädte der Menschen( Minias und Miobaas), der Zwerge (Dhungar). der Dunkelelfen (Corona) und der Exxen (Ashar) befinden.

Unter der Stadt Corona befindet sich die Mini-Unterwelt, die besonders für kleinere Spieler geeignet ist.

Der zweite Kontinent Avalons wird Elandor genannt.

Es handelt sich um eine lose Gruppe von vielen kleinen und größeren Inseln, auf denen eine Vielzahl von Landschaften zu finden sind. Die Heimatstädte der Elfen (Tolsgal), der Hobbits (Holbytla) und der Amphiben (Amphibos) befinden sich hier. Die Lage von Elandor bezüglich Nereid ist zwar nicht bekannt, doch es fahren einige Schiffe zwischen den wichtigen Inseln und Nereid hin und her.

Unter all diesen Welten liegt die Unterwelt, eine Gegend, in der das Böse triumphierte. Nur die erfahrensten Spieler trauen sich hinab in dieses gefährliche Reich. Viele liessen hier durch ihre Neugier oder ihren Wagemut ihr Leben, doch dies scheint keine Warnung für ihre Nachfolger zu sein.

Jeder Kontinent hat seine eigene Geschichte, war Ort für eigene Elemente in der gemeinsamen Historie Avalons. Und jeder Kontinent ist heute noch wichtiger Bestandteil der avalonischen Welt.

avalon/gebiete.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/11 15:43 von haerdalis